Anfrage für eine Baugrunduntersuchung

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für eine Baugrunduntersuchung:

Baugrunduntersuchung in Rottenacker 

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor

Es geht um einen 50 m langen Weg, der bisher ein Bauweg war und d… DE-22927 Großhansdor… 23.06.2015

Ich benötigefür den Neubau eines Objekts ein Bodengutachten. DE-34537 Bad Wildung… 23.06.2015

Ich benötige für den Erdbauer eine Deklarationsanalyse mit Protok… DE-76571 Selbach 23.06.2015

Benötigt wird ein Bodengutachten für ein Baugrundstück für ein Ei… DE-72124 Plietzhause… 23.06.2015

Ich benötige Bodenproben eines Grundstücks, auf dem in den 50er J… DE-41849 Waffenberg 23.06.2015

Wir benötigen für den Neubau eines EFH ein Bodengutachten mit Grü… DE-21217 Seevetal 23.06.2015

Anfrage für eine Baugrunduntersuchung für ein Familien-Haus im Ba… DE-30989 Gehrden 22.06.2015

Vor Abschluss des Kaufvertrages unseres potentiellen Baugrundstüc… DE-63825 Schöllkripp… 22.06.2015

Bodengutachten für einen Anbau. DE-21465 Wentorf 22.06.2015

Das zu bebauende Grundstück liegt in 86494 Emersacker, ca. 25 Aut… DE-86494 Emersacker 22.06.2015

Bodengutachten für ein Baugrundstück mit 681 m². Einfamilienha… DE-26871 Aschendorf 22.06.2015

Baugebiet Bullenhorster Weg, Abschnitt 2, acht Baugrundstücke. Ti… DE-23847 Schiphorst 22.06.2015

Wir planen verschiedene Windpark Projekte u.a. im Kasseler Raum u… DE-34454 Bad Arolsen 22.06.2015

Benötigt wird ein Bodengutachten für den Antrag auf Genehmigung v… DE-89616 Rottenacker 22.06.2015

Baugrundstück mit Altbestand in recht feuchter Gegend (alsternähe… DE-22397 Hamburg 22.06.2015

Ich bräuchte für ein Grundstück, das ich zu kaufen geplant habe, … DE-89604 Allmendinge… 22.06.2015

Bebauungsplan "Am Borstenwieschen" der Ortsgemeinde 66851 Bann, F… DE-66851 Bann 22.06.2015

Wir bitten um ein Angebote für ein Baugrundgutachten. EFH, ca … DE-16727 Oberkrämer 22.06.2015

Drucken

Datum

22.06.2015, 12:21 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrunduntersuchung

Beschreibung

Benötigt wird ein Bodengutachten für den Antrag auf Genehmigung von Flächenkollektoren für die Nutzung von Erdwärme in einem Wohngebäude (Neubau).

Die Flächenkollektoren sollen auf einer Tiefe von 1,5 m eingebracht werden.

Folgende Information seitens des Landratsamtes liegt uns vor:

Nach dem Leitfaden zur Nutzung von Erdwärme mit Erdwärmekollektoren können Erdwärmekollektoren unter bestimmten Voraussetzungen zugelassen werden, wenn der Erdwärmekollektor nicht tiefer als 5 m und zusätzlich unter der Anlage eine flächenhafte, natürliche, bindige Dichtschicht von mindestens 2 m und einem Durchlässigkeitsbeiwert (DIN 18130, Teil 1) von kf < 10 -6 m/s (schwach durchlässig) oder eine flächenhafte, natürliche, bindige Dichtschicht von mindestens 1m und einem Durchlässigkeitsbeiwert von kf < 10 -8 m/s (sehr schwach durchlässig) vorhanden ist.

Bitte um entsprechendes Angebot für ein Gutachten auf dieser Grundlage. Das Grundstück ist unverbaut, eben und komplett zugänglich.

Ausführungsort

DE-89616 Rottenacker

Einfach anrufen