Anfrage für eine Baugrunduntersuchung

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für eine Baugrunduntersuchung:

Baugrunduntersuchung in Grävenwiesbach 

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vor

Ich benötige ein Bodengutachten, beziehungsweise ein Baugrundguta… DE-56154 Boppard 20.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten / Baugrundgutachten für ein Mehrf… DE-53783 Eitorf 20.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten für den Bau eines Einfamilienhaus… DE-96123 Litzendorf 20.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-15749 Mittenwalde 20.06.2018

Wir benötigen ein Bodengutachten für 3 Gebäude mit vermutlich 2 D… DE-97516 Oberschwarz… 20.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten zum Bauen. DE-76133 Karlsruhe 19.06.2018

Für die Planung und Kalkulation unseres Bauvorhabens würden wir g… DE-72290 Loßburg 19.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-21502 Geesthacht 19.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten für Verrieselung von Oberflächen… DE-45720 Marl 19.06.2018

Ich benötige ein Versickerungsgutachten für ein Grundstück in Sch… DE-22869 Schenefeld 19.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-55767 Brücken 18.06.2018

Es geht um ein Grundstück in Grävenwiesbach-Hundstadt, ca. 500-60… DE-61279 Grävenwiesb… 18.06.2018

Unser neues Baugrunstück muss dringend einem Baugrundgutachten un… DE-90613 Großhabersd… 18.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-16727 Oberkrämer 18.06.2018

Es geht um ein Gartengrundstück, in dem wir an einer Stelle vom A… DE-83666 Waakirchen 18.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Baugrundstück in Ückermün… DE-17375 Luckow 18.06.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-17375 Luckow 18.06.2018

Ich benötige ein Baugrundgutachten für den Bau eines Einfamilienh… DE-56235 Ransbach-Ba… 18.06.2018

Drucken

Datum

18.06.2018, 18:52 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrunduntersuchung

Beschreibung

Es geht um ein Grundstück in Grävenwiesbach-Hundstadt, ca. 500-600 m².

Das ganze Grundstück hat ca. 600 m², es ist aber noch nicht ganz klar in welchem Teil gebaut werden soll.

Es ist zudem offenbar Fels unter dem Boden, ich weiß aber nicht in welcher Tiefe.

Das Grundstück hat zudem eine starke Hanglage,

Das Bodengutachten wird für einen Bauvorantrag benötigt.

Kann man die Ergebnisse des Bodengutachtens für das spätere Baugrundgutachten mitbenutzen?

Ich würde gerne zunächst ein Bodengutachten machen lassen, um zu sehen ob sich der Boden überhaupt zur Bebauung eignet.

Ausführungsort

DE-61279 Grävenwiesbach

Einfach anrufen