Anfrage für eine Baugrunduntersuchung

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für eine Baugrunduntersuchung:

Baugrunduntersuchung in Iserlohn 

zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor

Für eines unserer Grundstücke suchen wir eine Firma, die eine Bau… DE-74189 Weinsberg 18.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-60388 Frankfurt 18.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten für die Errichtung einer Halle mi… DE-60388 Frankfurt a… 18.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-81825 München 18.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-46348 Raesfeld 18.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-22041 Hamburg 18.09.2018

Geplant ist aktuell ein Einfamilienhaus mit 11,5 m mal 8,5 m und … DE-58642 Iserlohn 18.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten mit Grundwasserstand. Keller,… DE-90475 Nürnberg 17.09.2018

Bauvorhaben Einfamilienhaus 135 m². Keine Hanglage. Ohne Keller. … DE-74613 Öhringen 17.09.2018

Grundstücksgröße ca. 550 m². Zur Zeit Gartenland. Bebauung ein… DE-41379 Brüggen 17.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-41844 Wegberg 17.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-90475 Nürnberg 17.09.2018

Für unser Grundstück im Neubaugebiet (Buchhaublick) in 89081 Ulm… DE-89081 Ulm 17.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-68799 Reilingen 17.09.2018

Unser kürzlich erworbenes Grundstück hat eine Fläche von ca. 500 … DE-31162 Bad Salzdet… 17.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Haus auf Bodenplatte. Der… DE-75248 Dürrn 17.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten vor dem Neubau eines Fertighauses… DE-56759 Leienkaul 17.09.2018

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus mit Carpo… DE-36381 Schlüchtern 14.09.2018

Drucken

Datum

18.09.2018, 07:59 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrunduntersuchung

Beschreibung

Geplant ist aktuell ein Einfamilienhaus mit 11,5 m mal 8,5 m und Keller auf einem ca. 1000 m² großen Grundstück mit leichter Hanglage. Das Grundstück befindet sich im Ortskern und ist direkt von der Straße aus zugänglich.

Es gehört zu einem Bauernhofgrundstück und wird noch ausparzelliert. Es steht ein Gebäude (2-geschossig, Betonboden und -decke, Hohlblock gemauert) auf dem Grundstück, dass als Kornlager / Hühnerstall / Treckerwerkstatt genutzt wurde. In dieses Gebäude geht man vorne ebenerdig rein und hinten zum "Garten" sind es dann ca. 1,5 m Höhenunterschied. Das Haus soll nicht genau dort stehen, wo jetzt das Gebäude steht, sondern anders nach Süden ausgerichtet werden. Am Ende des Grundstücks ist ein steilerer Hang und unten fließt ein Bach.

Wir planen mit Schwörer Haus zu bauen und haben folgende Infos von der Baufirma bekommen:

Das Bodengutachten muss folgende Angaben beinhalten:

– Zulässige Bodenpressung für Streifenfundamente (falls Gründung möglich)

– Bettungsmodul zur Bemessung einer elastisch gebetteten Bodenplatte

– Aussagen über ein eventuell Gründungspolster (Ersatzboden unter der BP)

– Aussagen über die Versickerungsfähigkeit des Bodens

– Aussagen zur notwendigen Abdichtung (der Bauteile unter Gelände)

– Zu erwartender max. Grundwasserstand / Aufstau von Schichtenwasser

– Der zur Auftriebsicherung zu berücksichtigende Wasserstand

 – Dem/der Geologen/in muss ein aktueller Plansatz zur Verfügung gestellt werden

Wird ein Haus auf Bodenplatte geplant, kann von Außenwand-Lasten von ca.

30 kN/m und Innenwandlasten von ca. 50 kN/m ausgegangen werden.

Die zu erwartende Bodenpressung liegt bei elastisch gebetteten Bodenplatten

(d=25cm) bei ca. 25 – 30 kN/m².

Wird ein Haus mit Keller geplant, kann von Außenwandlasten von ca. 60 kN/m und

Innenwandlasten von ca. 100 kN/m ausgegangen werden.

Die zu erwartende Bodenpressung liegt bei elastisch gebetteten Bodenplatten

(d=25cm) bei ca. 50 – 60 kN/m².

Ausführungsort

DE-58642 Iserlohn

Einfach anrufen